Vortrag »Zur Geschichte des Standortes Kaufhaus Hillgasse in Altenburg« mit Guus Vreeburg – 25.08.-26.08., 12.00 Uhr

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Sa, 25.08. 2018 - So, 26.08. 2018
12:00

Veranstaltungsort
Kaufhaus Hillgasse
Hillgasse 4-5
04600 Altenburg

Kategorien


Nach 7 erfolgreichen Editionen, kommt das Künstlerkollektiv IPIHAN dieses Jahr nach Altenburg, um Kunst und Leben in ein leerstehendes Kaufhaus zu bringen. Nach fünf Wochen künstlerischer Zusammenarbeit werden die Ergebnisse in einem großen Abschluss-Event vom 24. bis 26.08.2018 mit Ausstellung, Führungen, Performances und Vorträgen der Öffentlichkeit vorgestellt. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit Institutionen und Organisationen sowohl aus der Kultur, als auch der Wirtschaft.
IPIHAN ist ein von Künstlern selbst initiiertes Projekt, bei dem Industriebrachen mit Installationen, ortsspezifischen Arbeiten und Interventionen zu Atelier- und Ausstellungsraum umfunktioniert werden. Das Projekt ist aus einer Faszination für (verfallene) Industriekomplexe entstanden. Diese Orte inspirieren die Künstler vielschichtig und bieten ihnen Raum, Kontext, Freiheit aber gleichzeitig auch Einschränkungen.
Der übliche Rahmen von Museum und Galerie fällt hierbei weg und das fordert die Künstler heraus ihre Rolle und ihren Arbeitsprozess neu zu definieren und zu erweitern.
Dabei wohnt und arbeitet die Gruppe von Künstlern einen Monat zusammen, förderlich für die gemeinsame Arbeit und intensiven Austausch. Die geografische Lage, die Eigenschaften und die Geschichte des ausgewählten Objektes und die seiner Umgebung, ergeben zusammen den Ausgangspunkt des Projekts. Alle Künstler arbeiten vor Ort und in unterschiedlichen Medien. In Zusammenarbeit mit einem Historiker werden die geschichtlichen Kontexte der Gebäude, sowie wie Fragen zu Leerstand, industrieller Architektur und Gentrifizierung erforscht. Letztere wollen die Künstler durch ihre Kunstwerke neu zur Sprache bringen und mittels der Ausstellung und Vorträge neue Diskussionen mit den Anwohnern initiieren.

Teilnehmende Künstler*innen
» Pim Palsgraaf » Daan Botlek » Ties Ten Bosch » Willem Besselink » Regina Kelaita » Jordy Walker » Sybille Neumeyer » Michiel Jansen » Inge Aanstoot » Julien Fargetton » Guus Vreeburg »

Wann? 25.08., 12 Uhr und 26.08., 12 Uhr

Wo? Hillgasse 4 und 5, ehemaliger Konsum, 04600 Altenburg

Noch was? Als Eintritt wird am Eingang eine Spende erbeten.

Außerdem:
Ausstellung

24.08., 18.00 Uhr Eröffnung bis open end
25.08., 11.00 bis 19.00 Uhr
26.08., 11.00 bis 19.00 Uhr

Führungen
25.08., 13.00 Uhr, 15.00 Uhr und 17.00 Uhr
26.08., 13.00 Uhr, 15.00 Uhr und 17.00 Uhr