Vortrag zu den Golzernmühlenwerken

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Sa, 25.08. 2018
15:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Gut Kötz, in der »Rangerstation«
Täubchenweg 2
04668 Grimma, OT Golzern

Kategorien


»Wasser hat Kraft«, das ist besonders eindrücklich zu erleben, wenn die Mulde über die Ufer tritt und die Naturkräfte sichtbar macht.

In der Woche der Industriekultur soll über die Nutzung der Kraft des Wassers durch die Golzernmühlenwerke am leistungsstärksten Wehr Sachsens informiert werden. Die Golzermühlenwerke war eine bedeutende Investition für den Ort, die Infrastruktur und natürlich die Arbeitsplätze. Aus dem Standort der Getreidemühle wurde später die Papiermühle bzw. Fabrik Fam. Schröder, Maschinenfabrik-Aktiengesellschaft. Viele bauliche Anlagen zeugen heute noch von dieser Zeit und erzählen die Geschichte dieser Entwicklung, des privaten Engagements und des Risikos.

Was? Vortrag zu den Golzernmühlenwerken
Zu Gast im Gut Kötz, in der »Rangerstation«, Täubchenweg 2, Golzern ist Herr Demmering, der Sohn des ehemaligen Mühlenbesitzers. Bei Kaffee und Kuchen wird er von der Ansiedlung der Getreidemühle durch seine Vorfahren berichten.
Wo? Treffpunkt an der »Rangerstation« Gut Kötz, Täubchenweg 2, 04668 Grimma, OT Golzern
Eintritt? Das Teilnahmeentgelt beträgt 5 € für Erwachsene und 3 € für Kinder.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich unbedingt bis zum 22.08. an, bevorzugt per E-Mail an: presse@geopark-porphyrland.de oder per Telefon 03437 707361.
Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt auf max. 20 Personen.

Veranstalter
Nationaler Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen
Trägerverein: Geopark Porphyrland e. V.
Leipziger Str. 17 a
04668 Grimma
www.geopark-porphyrland.de