Führung durch das Landestheater Altenburg (letztmalig vor der Sanierung)

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Sa, 24.08. 2019
11:00 - 12:30

Veranstaltungsort
Landestheater Altenburg, an der Haupttreppe
Theaterplatz 19
04600 Altenburg

Kategorien


Das Landestheater Altenburg, ehemals Herzogliches Hoftheater und berühmt als kleine Semperoper in seinem Neorenaissancestil, ist eigentlich nicht der typische Ort im Sinne von Industriekultur. Doch die Schaffenden der Industrie, die Arbeiter und Ingenieure, haben es zu allen Zeiten in fast 150 Jahren rege genutzt. Sie gaben den Anstoß zu seinem Bau, besuchten Volksbühne und Betriebsanrechte, schlossen als Brigaden Patenschaften mit Künstlern.

Derzeit stehen für die Technik dieses Hauses eine Generalsanierung an sowie die Angleichung der logistischen Möglichkeiten an das im Rahmen der Theaterfusion benachbarte Geraer Theater. Dafür sind reichlich 18 Monate vorgesehen. Doch es gibt in Altenburg weiter Theater zu erleben! In einem komfortablen Theaterzelt, der Brüderkirche, im Logenhaus und im Residenzschloss.

Spannende Aspekte also für eine Führung im Rahmen der Tage der Industriekultur. Sie sind dazu herzlich eingeladen.

Was? Führung durch das Landestheater Altenburg mit dem technischen Direktor des Theaters Altenburg-Gera, Herrn René Prautsch und dem Theaterführer, Herrn Frieder Krause; letztmalig vor der Sanierung

Noch was? Die Führung ist kostenfrei. Teilnehmerzahl begrenzt auf 25 Personen.

Anmeldung Anmeldung erforderlich per E-Mail: kulturbund-altenburgerlandev@t-online.de oder Telefon 03447-836012

Veranstalter
Theater Altenburg Gera gGmbH
Theaterplatz 1
07548 Gera
www.tpthueringen.de