Führung durch das denkmalgeschützte Gebäude der Konsumzentrale – 24.08., 13.00 Uhr

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Fr, 24.08. 2018
13:00

Veranstaltungsort
Konsumzentrale, Foyer
Industriestraße 85-95
04229 Leipzig

Kategorien


Mitten in Leipzig-Plagwitz befindet sich das Industriedenkmal »KONSUM-ZENTRALE«. Dort hat das Sächsische Wirtschaftsarchiv e. V., das von den sächsischen Industrie- und Handelskammern und der Handwerkskammer zu Leipzig geförderte regionale Wirtschaftsarchiv für Sachsen, seinen Sitz.

Die 6. Tage der Industriekultur stehen im Sächsischen Wirtschaftsarchiv e. V. (SWA) ganz im Zeichen des 25. Gründungsjubiläums des SWA. Das Archiv wurde am 5. April 1993 mit dem Auftrag zur »Sicherung, Bewertung und Bewahrung des wirtschaftlichen Archivgutes aller Regionen des Freistaates Sachsen« gegründet. Damit entstand erstmals im Osten Deutschlands ein regionales Wirtschaftsarchiv. Mittlerweile verwahrt das SWA 4 Kilometer Bestände von Unternehmen aus Industrie, Handel und Handwerk, von Vereinen und Verbänden der Wirtschaft, Genossenschaften und Innungen sowie Nachlässe. Ergänzt werden die Bestände durch eine umfangreiche wirtschaftsgeschichtliche Präsenzbibliothek und zahlreiche Sammlungen. Die Bestände präsentieren vor allem die Geschichte der klein- und mittelständischen Wirtschaft Sachsens in den letzten drei Jahrhunderten.

Was? Führung durch das vom Hamburger Architekten Fritz Höger errichtete denkmalgeschützte Gebäude der Konsumzentrale mit Sieghard Koitzsch

Noch was? Anmeldung erforderlich, keine Teilnehmergebühr.

Anmeldung
Anmeldung hier auf dieser Seite.

Veranstalter
Sächsisches Wirtschaftsarchiv e. V.
Industriestr. 85-95
04229 Leipzig
www.swa-leipzig.de

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.