Führung „Anschlussgleise für die Industrie im Leipziger Westen“ der Leipziger Denkmalstiftung

Datum/Zeit
So, 14.08. 2016
14:00

Veranstaltungsort
Treffpunkt bei der Verladestation Nr. 1 (am Gleis) im Stadtteilpark Plagwitz
Industriestraße 72
04229 Leipzig

Kategorien


Karl Heine als Industriepionier schuf über eine 100 Anschlussgleise im Leipziger Westen zu den vielen Fabriken, die vom Industriebahnhof Plagwitz-Lindenau abzweigten. Zum Beispiel zur Kammgarnspinnerei in der Erich-Zeigner-Allee, aber auch zum heutigen Henriettenpark. Dazu gehörten auch Anschlussgleise zu Kirow, zur Baumwollspinnerei und zum Lindenauer Hafen und von dort weiter zu den Fabriken in Leutzsch und Böhlitz-Ehrenberg.

Was? Führung „Anschlussgleise für die Industrie im Leipziger Westen“

Wann? 14.08., 14.00 Uhr

Wo? Treffpunkt bei der Verladestation Nr. 1 (am Gleis) im Stadtteilpark Plagwitz, Industriestraße 72, 04229 Leipzig

Noch was? Keine Teilnahmegebühr, aber Spende erwünscht. Teilnehmerzahl unbegrenzt. Anmeldung nicht erforderlich.

Ansprechpartner:
Dave Tarassow (Guide)
E-Mail: presse@leipziger-denkmalstiftung.de
Telefon: 0341 24801891

Kontakt:
Leipziger Denkmalstiftung
Capa-Haus
Luppenstraße 28
04177 Leipzig

http://www.leipziger-denkmalstiftung.de/