A-MUSIK – Arbeitsmusik im Bergbau-Technik-Park – 12.08., 21.00 Uhr

Datum/Zeit
Sa, 12.08. 2017
21:00

Veranstaltungsort
Bergbau-Technik-Park
Am Westufer 2
04463 Großpösna

Kategorien


Wie klingt Industriekultur? Am 11. und 12. August werden im Leipziger Neuseenland tausende Tonnen Stahl in einer Musik- und Lichtperformance in Szene gesetzt.

A-Musik ist ein von Sergey Khismatov eigens für den Bergbau-Technik-Park komponiertes Musikstück. Das musikalische Material besteht aus der Verbindung von gewohnten Elementen, wie E-Gitarre und Sopran, mit den Klängen des Arbeitsumfeldes – Werkzeuge, Maschinen und Metallkonstruktionen des Tagebau. Der Bergbau-Technik-Park wird zur Bühne und vereint auf einzigartige Weise zeitgenössische Musik mit Industriearchitektur.

A-Musik lässt an Underground-Künstler, wie an Einstürzende Neubauten, Test Department, Throbbing Gristle oder Merzbow denken, genauso wie an Vertreter der Neuen Musik oder der E-Musik-Szene, zum Beispiel an Arseny Avraamovs proletarische Sinfonie für die gesamte Stadt, deren Rekonstruktion
Khismatov auf der documenta 14 in Athen präsentiert hat, an die Musique Concrète von Pierre Schaeffer, und auch die Musique Concrète Instrumentale von Helmut Lachenmann. Wie diese alle zeigt die Komposition Musik von ihrer Geräusch-Seite, Musik, die von konventionellen Stereotypen befreit ist.
Die riesigen, industriellen Arbeits-Metall-Monster, die heute im Bergbau-Technik-Park als Zeugen der Industriegeschichte stehen, erinnern in Verbindung mit den Themen Performance, Arbeit und Proletariat, an das hundertjährige Jubiläum der Oktober-Revolution, die Arbeit und Proletariat einst zu den Hauptfiguren der Revolution gemacht hat.

Schluß mit Binsenweisheit Gewinsel.
Das Alte aus dem Herzen ätze.
Die Straßen sind jetzt unsre Pinsel,
unsre Paletten die Plätze.
Tausendseitige
Zeitbücher vergaßen,
Revolutionstage hinauszutrompeten.
Futuristen, auf die Straßen,
ihr Trommler und ihr Poeten!

1918 – Das Fragment aus Erlaß an die Armee der Kunst von Wladimir Majakowski (deutsch von Johannes von Guenther)

Was? Konzert >> Trailer

Wann? 11.08. und 12.08., jeweils 21.00 Uhr

Wo? Bergbau-Technik-Park, Am Westufer 2, 04463 Großpösna Bitte beachten Sie die Informationen zur Anreise auf den Seiten des Bergbau-Technik-Parks. Die Karte auf dieser Seite zeigt die Lage des Bergbau-Technik-Parks nicht korrekt an.

Noch was? Keine Teilnahmegebühr. Interessierte Besucher können jeweils vorab um 19.30 Uhr an einer 60-minütigen Führung
teilnehmen.

Shuttle-Bus-Information und Anmeldung

Kostenloser Shuttle-Bus von Leipzig zum Bergbau-Technik-Park und zurück am 12.08.2017: Informationen und die Anmeldemaske finden Sie auf den hier verlinkten Seiten des Bergbau-Technik-Parks.

Zusätzliche Angebote:

  • Erweiterte Tagestour: Leipzig – Zeitz – Bergbau-Technik-Park – Leipzig für alle Industriekulturinteressierten zu den Veranstaltungsorten der 5. Tage der Industriekultur in Zeitz in Verbindung mit einem Konzertbesuch im Bergbau-Technik-Park. Alle Informationen inkl. Anmeldung finden Sie hier.
  • Bus-Shuttle: Zeitz – Bergbau-Technik-Park – Zeitz – 12.08., 18.30 Uhr >>> Anmeldung erforderlich. Link zur Anmeldung.

Veranstalter
Anna Korsun, Projektleiterin | 01577 8576291 | annekorsun@yahoo.com

Bergbau-Technik-Park
Am Westufer 2
04463 Großpösna
www.bergbau-technik-park.de
www.khismatov.com
www.annakorsun.com

Gefördert durch
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
LEADER-Stiftung
Dirk-Oelbermann-Stiftung
De la Motte – Musikstiftung
GEMA-Stiftung
Seeland-Express